Orthodoxes Forum

Neue Beiträge im Orthodoxen Forum.

Ein Projekt von www.orthpedia.de
  1. Liebe Forumsmitglieder,

    ich brauche ganz dringend die aktuellen Kontaktdaten von Erzpriester Peter Huber, Forenname Protopeter.
    Hat irgendjemand von Euch Kontakt zu ihm oder zu Personen die Vater Peter kennen?

    Herzlichen Dank im voraus.

    Statistik: Verfasst von Gregor — 06.08.2018, 17:45 — Antworten 1 — Zugriffe 146


  2. Liebe Brüder und Schwester,

    Meine Verwandten (Hauptsächlich die aus Russland) wünschen sich unbedingt dass ich mir endlich mal eine Partnerin fürs Leben finde und wollen mich auch mit einer jungen Dame aus Russland kennen lernen lassen, bin hier auch derzeit zu Besuch. Die Sache ist, wir haben den selben Patenonkel, jedoch sind wir anders miteinander nicht verwandt.
    Wäre in diesem Fall aus orthodoxer Sicht sowas OK?

    Statistik: Verfasst von Ilja777 — 25.07.2018, 16:10 — Antworten 1 — Zugriffe 275


  3. gibt es irgendwo in den Tiefen des Internet oder in privater Sammlung eine Version der Philokalie auf Altgriechisch, mit der man vielleicht sogar theologisch wissenschaftlich arbeiten kann?
    Suche dringend einen Link oder Dateien
    im Voraus Dank
    Abuna Kyrillos

    Statistik: Verfasst von kyrillos — 21.07.2018, 08:23 — Antworten 0 — Zugriffe 144


  4. gibt es irgendwo in den Tiefen des Internet oder in privater Sammlung eine Version der Philokalie auf Altgriechisch, mit der man vielleicht sogar wissenschaftlich arbeiten kann?
    Suche dringend einen Link oder Dateien
    im Voraus Dank
    Abuna Kyrillos

    Statistik: Verfasst von kyrillos — 20.07.2018, 21:13 — Antworten 0 — Zugriffe 111


  5. Hallo,

    ich wollte mich mal erkundigen, ob es vielleicht im deutschsprachigen Raum Seminare/Kurse/Veranstaltungen z.B. für Ehepaare gibt, die orthodox sind oder interessiert an der Orthodoxie sind und Glaube/Ehe/Familie besprechen möchten.
    Liebe Grüße,
    Alice

    Statistik: Verfasst von Alice — 09.07.2018, 20:29 — Antworten 2 — Zugriffe 218


  6. Ihr Lieben,

    am 15. Juli ab 14 Uhr:
    Tag der offenen Tür im Frauenkloster Buchendorf
    http://www.orth-frauenkloster.de/

    Alle sind herzlich eingeladen!

    Liebe Grüße
    Thuja

    Statistik: Verfasst von Thuja — 07.07.2018, 12:52 — Antworten 0 — Zugriffe 126


  7. Guten Tag,

    vor 24 Tagen ist meine geliebte Mutter verstorben. Gott sei ihrer Seele gnädig. Da sie serbisch-orthodox war, wollten wir alles richtig machen und hörten auf meine Tante. Nun ruft sie täglich bei mir an und erzählt was wir jetzt machen müssen. Einen Tag nach der Beisetzung, trafen wir uns am Grab und sie servierte Burger, Nuggets und Cola. Ist das so richtig. Jetzt will Sie, dass wir mit Weihrauch die Seele aus den Kleidern vertreiben? Ich dachte nach Aussegnung ist die Seele auf diesem Weg der 40 Tage nach dem Tod endet? Hier trifft man sich nochmal am Grab und bricht Brot und trinkt etwas, oder? Dann sollen wir an Ostern für meine Mama ein Lamm schlachten, aber von der Traueranzeige nach einem Jahr sagte die Tante nichts... Das schlimmste an der Tante, sobald ich sie anrufe wegen meiner Mutter, erzählt sie schnell irgendwas wie mit dem Essen am Grab, und im nächsten Augenblick schimpft sie über die Kinder ihrer verstorben Geschwister, lügt über meine Mutter und lügt über Ihren eigenen Sohn. Deshalb frage ich hier demütig was ich jetzt alles tun darf um meiner Mama auf den Weg in den Himmel zu helfen.

    Meine Mutter wurde übrigens eingeäschert und 4Tage zuvor war Aussegnung, am Morgen davor sprach der Pfarrer ein Gebet und bei der Urnenbeisetzung am Morgen. Ich bin evangelisch und versuche nach dem Wort Jesu Christi zu leben, deshalb möchte ich auch nicht so viel mit dieser Tante zu tun haben. Sie schlug mir mit der Faust ins Gesicht und nannte mich Missgeburt, vor dem Krankenhauszimmer meiner Mutter, ein paar Stunden vor ihrem Tot. Für den Schlag hab ich ihr verziehen weil sie sich entschuldigt hat, aber das Missgeburt, den ältesten Sohn ihrer Schwester. Nicht einmal Entschuldigung kam bis jetzt dafür.
    Aus diesen Gründen fällt es mir schwer dieser Frau beim letzten Weg meiner Mutter zu vertrauen, leider.
    Ich bedanke mich schon jetzt für jegliche Hilfestellung.

    Statistik: Verfasst von Sven K1978 — 02.07.2018, 13:38 — Antworten 3 — Zugriffe 349


  8. Ehrwürdigste Väter, liebe Brüder,

    mein Priester fragte mich heute nach der Liturgie, ob ich Bereit wäre, mich zum Lektor weihen zu lassen. Er frägt deshalb nächste Woche bei unserem Erzbischof an. Selbst überlegte ich auch schon einige Wochen was mein weiterer Weg sein könnte. Nun fand ich in der Wiki leider keinen Artikel zum Lektor und auch der auf Orthodoxwiki ist eher kurz gehalten. Im Forum fand ich verschiedene, teils widersprüchliche Aussagen, was sicherlich an den verschiedenen nationalen Traditionen liegen dürfte. Da mein Priester eine längere Anreise hat und daher auch nur Sonntags hier ist, stelle ich meine Fragen erstmal hier.

    Welche Aufgaben kann/darf/muss der Lektor übernehmen? Derzeit diene ich am Altar, lese die Apostel auf Deutsch (unser Lektor davor aus russisch), Unterrichte die Kinder in der Sonntagsschule und halte den Kontakt zu den Kliniken, Altenheimen, Behörden und den Heterodoxen (falls wir mal wieder einen Saal zum Feiern brauchen). Viel mehr ist Zeitlich auch kaum machbar.

    Welche weiteren Pflichten geht man ein? Zusätzliche Gebete zu der Gebetsregel? Zusätzliche Fastentage?

    Zu den Kleidervorschriften (Cassok) fand ich hier im Forum bereits was von Vater Alexej, und gehe mal davon aus, dass das selbe auch in der Auslandskirche gilt.

    vielen Dank für eure Antworten

    in Christo

    Alexander

    Statistik: Verfasst von Sascha — 01.07.2018, 17:19 — Antworten 4 — Zugriffe 346


  9. Liebe Brüder und Schwestern,

    Vorerst bedanke ich mich für die Aufnahme in dieses Forum.
    :D :D :D
    Neulich geriet ich übers Internet in eine Diskussion mit einem muslimischen User. Wir beide fingen an mit mehreren Argumenten von unseren jeweiligen Glaube zu überzeugen.
    Ich will jetzt nicht groß drum rum reden. Jedenfalls war einer seiner Hauptargumente für die Bestätigung seines Glaubens gewesen, dass der Koran viele Prophezeiungen beinhalte, welche scheinbar sich sogar erfüllt haben sollen. Durchaus ist mir bewusst, dass wir ebenfalls eine ganze Menge voller Prophezeiungen in der Bibel finden können und dass auch einige unserer Heiligen selbst prophetisch gesprochen haben.

    Laut einem (mit Fakten aus islamischen Quellen) Vortrag von Jay Smith(Britischer Apologet) soll der Koran nicht, so wie es die Muslime behaupten, seinen Ursprung mit der Offenbarung an Mohammed im 7J.h. haben. Dieses Werk soll -Smiths Vortrag nach- erst im Laufe des 8. Jahrhunderts entwickelt worden sein.... also nach mehreren Jahren nach Mohammeds Tod und nachdem schon große Gebiete der Levante von den Arabern übernommen wurden.

    Mein Frage ist die.... Da der Koran aufgrund vieler historischen Fakten ein Buch ist, welches auf judäischchristliche Traditionen basiert und 70% des Korans auf jüdische-christliche apokryphe und sektiererische Schriften zurückzuführen ist, ob dann dadurch die Möglichkeit bestehen würde, dass die Prophezeiungen dieses Buches vielleicht ebenfalls auf unsere Vorfahren zurückzuführen wären? Ich glaube dies könnte dann auch die Tatsache der Erfüllung dieser Prophezeiungen erklären.

    Mfg- Ilja :sailor: :sailor:

    Statistik: Verfasst von Ilja777 — 29.06.2018, 20:29 — Antworten 3 — Zugriffe 334


  10. Hallo zusammen,
    ich habe ein ernsthaftes Problem.

    Seit ca 6 Monaten bin ich mit meiner Freundin zusammen, uns seit paar Tagen haben wir herausgefunden das wir Verwandt sind.
    Ich habe mich viel über diese Thema erkundigt und stoße jedes mal auf eine andere und andere Antwort. Was stimmt jetzt davon und wie sollen wir weiter vorgehen??

    Verwandschaft:
    Mein Urgroßvater (Mutter von meinem Vater, ihr Vater) und von meiner Freundin die Urgroßmutter (Vater von ihrem Vater, sein Vater) sind Geschwister.

    Welcher Verwandtschaftsgrad sind wir jetzt und was ist erlaubt ?

    Antworten und Kommentare auf Serbisch nehme ich auch gerne entgegen.

    Vielen Dank im Voraus :roll:

    Statistik: Verfasst von Petar — 26.06.2018, 19:25 — Antworten 1 — Zugriffe 218